img
Deutsche Autofahrer bevorzugen eine Kombination aus manuellen und digitalen Bedienelementen Foto: SPX

Bedienkonzepte im Fahrzeug - Die Mischung macht's

Moderne Cockpits mit wenigen Bedienknöpfen sehen zwar schick aus, Autofahrer wollen aber nicht alles mittels Sprachsteuerung regeln.

Deutsche Autofahrer bevorzugen eine Kombination aus manuellen und digitalen Bedienelementen. Eine Umfrage der Online-Plattform mobile.de ergab, dass fast 60 Prozent der Befragten, eine ganz oder wenigstens überwiegend haptische Bedienung der Steuerelemente bevorzugen. So befürchten 40 Prozent der Umfrageteilnehmer etwa eine hohe Fehleranfälligkeit bei Nichterkennung des Sprachbefehls, jeder Sechste (16,9 Prozent) hat kein Vertrauen in die Funktionalität von Sprachsteuerungen. Autofahrer möchten am liebsten die Fensterheber (52,3 %), Klimaeinstellung (44,6 %) sowie Lautstärke (43,4 %) über Bedientasten- und regler steuern. 

STARTSEITE