img
mid Groß-Gerau - Das Brenta Sportivo M mit Diamant-Rahmen eignet sich für City-Touren ebenso wie für Trekking-Ausflüge. Trenoli.de
ZUR FOTOSHOW

Trenoli legt neue Pedelec-Linie auf

E-Bikes sind ein Eckpfeiler der Verkehrswende in den Städten. Immer mehr Menschen steigen für die Fahrt zur Arbeit, für Einkaufstouren oder den Wochenendausflug aufs E-Bike um. Der bayerische Pedelec-Spezialist Trenoli hat dafür ein komplett neues, vielseitiges Modellprogramm entwickelt.


E-Bikes sind ein Eckpfeiler der Verkehrswende in den Städten. Immer mehr Menschen steigen für die Fahrt zur Arbeit, für Einkaufstouren oder den Wochenendausflug aufs E-Bike um. Um den steigenden Anforderungen in Sachen Komfort, Technik, Sicherheit und Ausstattung gerecht zu werden, hat der bayerische Pedelec-Spezialist Trenoli ein komplett neues, vielseitiges Modellprogramm entwickelt.

Im Vorfeld hatte Trenoli gezielt die Bedürfnisse von City-Bikern untersucht. Daraus resultieren die drei Modellreihen Brenta Sportivo, Brenta Classico und Brenta Comodo, sie "bieten aktiven Freizeitsportlern, Pendlern und Stadtradlern attraktive Mobilitätslösungen an", heißt es beim bayerischen Rad-Spezialisten.

Das Brenta Sportivo gibt es in zwei Ausführungen: Als Sportivo T mit Trapez-Rahmen und als Sportivo M mit Diamant-Rahmen. Beide Modelle eignen sich für City-Touren ebenso wie für Trekking-Ausflüge. Unterstützt werden die Nutzer durch den Performance Line-Mittelmotor von Bosch (65 Nm) mit 500 Wh-Akku, der Reichweiten von über 100 Kilometer ermöglicht. Das Brenta Sportivo kostet 2.899 Euro.

Den preiswerten Einstieg in die E-Bike-Welt markiert Trenoli mit dem Pedelec-Modell Brenta Classico Active für den Cityeinsatz oder Einkäufe. Die robuste Konstruktion garantiert sichere Stabilität, auch bei Zuladung. Der 400 Wh-Akku des Bosch Antriebs direkt am Sitzrohr sorgt für einen tiefen Schwerpunkt. Der Bosch Active Line GEN3-Elektromotor wird über den Purion-Bordcomputer per Daumenklick gesteuert. Weitere Details zum Preis von 2.099 Euro: Shimano 8-Gang-Nexus Schaltung mit Freilauf, hochwertige Shimano-Scheibenbremsen (160 mm vorne, 180 mm hinten), pannensichere Bereifung und Racktime-Systemträger.

Das Brenta Classico Active Plus eignet sich für ausgedehnte Touren in Stadt und Umland. Der Bosch Active Line Plus-Motor ist nicht nur klein und leicht, er soll durch die moderat dosierte Unterstützung und den lautlosen Charakter auch für ein sehr angenehmes Fahrgefühl bieten. Mit 400 Wh-Akku kostet das Bike 2.599 Euro, mit 500 Wh-Akku 2.749 Euro.

Auch Wegstrecken mit vielen Steigungen ist die Version Classico Performance mit starkem Bosch Performance Line-Motor geeignet. Es kostet mit 2.899 Euro 120 Euro mehr als das Brenta Comodo mit besonders tiefem Einstieg, viel Platz und Beinfreiheit. Dessen bevorzugte Einsatzgebiete sind die täglichen Erledigungen und der Weg zur Arbeit ebenso wie die Familientour am Wochenende.

STARTSEITE