img
mid Groß-Gerau - Starke Studien für den Caravan-Salon: der Weinsberg CUVolution (l.) und der Knaus CUVision. Knaus Tabbert

Caravan Salon: Coole Studien von Knaus und Weinsberg

Einfach nur ein Kastenwagen mit Wohnmobil-Ausbau - das war einmal. Inzwischen heißen die kompakten Wohnungen auf Rädern CUV - oder Caravaning Utility Vehicle. Sie stehen für Freiheit und Abenteuer und spontane Ausflüge, eignen sich als Alltags- oder Zweitfahrzeug. Mit zwei brandneuen Studien werden Knaus und Weinsberg auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (24.8.-2.9.) zeigen, wohin die Reise geht.


Einfach nur ein Kastenwagen mit Wohnmobil-Ausbau - das war einmal. Inzwischen heißen die kompakten Wohnungen auf Rädern CUV - oder Caravaning Utility Vehicle. Sie stehen für Freiheit und Abenteuer und spontane Ausflüge, eignen sich als Alltags- oder Zweitfahrzeug. Mit zwei brandneuen Studien werden Knaus und Weinsberg auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (24.8.-2.9.) zeigen, wohin die Reise geht.

Der Weinsberg CUVolution zeigt Mut zur Farbe und massive Lufteinlässe. Sein Dachspoiler ist nicht nur ein Hingucker, sondern verbessert auch die Aerodynamik. Der Knaus CUVision basiert auf dem MAN TGE, dem Pendant zum Konzernbruder VW Crafter. Er zeigt eine beeindruckend bullige Frontschürze und große 22-Zoll-Borbet-Felgen mit entsprechender Bereifung, die laut Knaus auch unter widrigsten Straßenverhältnissen für sichere Bodenhaftung sorgen sollen.

Die CUV-Serienmodelle Knaus Boxstar und Boxdrive sowie der CaraTour und der CaraBus von Weinsberg zeigen sich auf dem Salon im Trimm des Modelljahres 2019 mit diversen optischen und praktischen Verbesserungen.

STARTSEITE