img
mid Groß-Gerau - Mini hat einen guten Draht zu den Jungen - da passt es, dass Mini Deutschland jetzt Start-Ups unter die Arme greift. Mini

Start-Ups: Mit Mini zum Maxi-Erfolg

Die flotten Flitzer von Mini sind vor allem bei jüngeren Autofahrern besonders beliebt - die Mischung aus Style, Kompaktheit und innovativer Technik kommt trotz nicht ganz niedriger Preise an. Da passt es, dass Mini Deutschland jetzt jungen Unternehmern in die Erfolgsspur helfen will.


Die flotten Flitzer von Mini sind vor allem bei jüngeren Autofahrern besonders beliebt - die Mischung aus Style, Kompaktheit und innovativer Technik kommt trotz nicht ganz niedriger Preise an. Da passt es, dass Mini Deutschland jetzt jungen Unternehmern in die Erfolgsspur helfen will.

Mini kooperiert dafür mit ProjectTogether, um junge Gründer und Start-Ups in Deutschland zu fördern, die die Zukunft des urbanen Lebens mitgestalten wollen. Mit der Kampagne "#startupnextdoor" sollen Start-Ups in den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtplanung und innerstädtische Mobilitätsdienstleistung unterstützt werden. Bis zum 31. Juli 2018 können sie sich für die StartUp Challenge 2018 bewerben, 15 Ausgewählte erhalten dann ein umfangreiches Coaching, um ihre Ideen zu verwirklichen. Im September 2018 werden die Finalisten von einer Jury bewertet und prämiert.

STARTSEITE