img
Karmann-Mobil Davis. Foto: Auto-Medienportal.Net/Karmann-Mobil
ZUR FOTOSHOW

Karmann-Mobil will sich mit dem Davis ein wenig abheben

Parallel zur Einführung der neuen Einsteigerbaureihe Danny auf Basis des Fiat Talento hat Karmann-Mobil den etwas größeren Davis überarbeitet.

Parallel zur Einführung der neuen Einsteigerbaureihe Danny auf Basis des Fiat Talento hat Karmann-Mobil den etwas größeren Davis überarbeitet. Ein neues Interieur soll die Volumenmodelle deutlicher als bisher vom Wettbewerb abheben.

Für einen hellen Innenraum sorgen ein hoher Anteil von komplett in Weiß gehaltene Komponenten wie der Küchenblock oder die Oberschrankklappen, ein 900 Millimeter breites Wohnraumfenster und die LED-Beleuchtung im gesamten Fahrzeug. In der Sitzgruppe fällt die Wandbespannung in Lederoptik ins Auge. Alle vier Modellvarianten werden künftig mit der Truma-Combi-6-Heizung ausgestattet, die auf Wunsch auch mit Diesel betrieben werden kann. Für den Davis 590 kann nun ein Doppelstockbett im Heck sowie ein 140 Liter großer Kühlschrank geordert werden.

Mit einem optionalen Lifestyle-Paket lässt sich ein Davis weiter individualisieren, etwa mit glänzenden Oberschrankklappen mit breitem Chromgriff, einer indirekten Beleuchtung an Küchenblock und Oberschränken und einer Küchenarbeitsplatte aus Mineralstoff. Ein von außen zugänglicher Auszug an der Küche, zusätzliche Staufächer über den Hecktüren sowie über dem Fahrerhaus runden das Lifestyle-Paket ab.

Die Preise in der Davis-Baureihe starten unverändert mit 40 890 Euro für den Davis 540. (ampnet/gp)

STARTSEITE