img
3-Dog-Camping-Dachzelt Top Dog. Foto: Auto-Medienportal.Net/3Dog Camping
ZUR FOTOSHOW

Treffen der Autodach-Zelter

Längst sind die Zeiten vorbei, als ein Dachzelt nur etwas für Globetrotter war, die mit ihrem Geländewagen nach Afrika aufbrachen.

Längst sind die Zeiten vorbei, als ein Dachzelt nur etwas für Globetrotter war, die mit ihrem Geländewagen nach Afrika aufbrachen. Mittlerweile findet sich die Übernachtungsmöglichkeit selbst auf dem Autodach von Kleinwagen. Und manch einer wohnt sogar ständig in seinem fahrbaren Dachgeschoss. Die Community der Dachzelter trifft sich zum zweiten Mal vom 21. bis 24. Juni 2018 in Stadtoldendorf auf dem Gelände des Mammut Offroad-Parks.

Thilo Vogel ist einer der Zeitgenossen, der in seinem Dachzelt auf einem Ford Mondeo lebt. Er hat auch die Facebook-Gruppe ,,Dachzeltnomaden" gegründet, aus der heraus das Treffen entstand. Während der Veranstaltung tauschen die Fans Tipps und Tricks aus, testen Geländefahrzeuge und erweitern in Workshops ihr Wissen und Ausbau-Können. Zu Preisen ab 15 Euro gibt es Tagestickets, Übernachtungen oder ein Kombi-Ticket. (ampnet/gp)

STARTSEITE