img
mid Groß-Gerau - Krümel im Auto? 75 Prozent der Deutschen sind davon überzeugt, dass auch zur Weihnachtszeit Kekskrümel nichts im Auto verloren haben. Waeco Dometic

Umfrage: Zu Weihnachten wird weiter gehungert

Ein Auto wird schon seit Jahrzehnten nicht mehr nur für die Fahrt von A nach B genutzt. Es dient als Karaoke Bar, Schlafplatz, Liebesnest oder auch Esszimmer. Vor allem letzteres sorgt in vielen Familien für regelmäßige Auseinandersetzungen. Denn wo gegessen wird fallen Krümel.


Ein Auto wird schon seit Jahrzehnten nicht mehr nur für die Fahrt von A nach B genutzt. Es dient als Karaoke Bar, Schlafplatz, Liebesnest oder auch Esszimmer. Vor allem letzteres sorgt in vielen Familien für regelmäßige Auseinandersetzungen. Denn wo gegessen wird fallen Krümel. Laut einer aktuellen Befragung von 1.503 Personen zwischen 18 und 75 Jahren, die vom Automobilhersteller Ford in Auftrag gegeben wurde, heißt es daher nicht ohne Grund in über 30 Prozent der Fahrzeuge in Deutschland: zum Essen aussteigen oder hungern. 75 Prozent der Befragten bleiben auch in der Weihnachtszeit bei ihrem Standpunkt und sagen: "Kekskrümel haben im Auto nichts zu suchen." Diese Tatsache erklärt zudem ein wenig die mangelnde Lust, oder Notwendigkeit, das eigene Fahrzeug zu reinigen: "Nur 25 Prozent der Befragten reinigen monatlich ihr Fahrzeug, 33 Prozent immerhin noch jeden zweiten Monat und weitere 25 Prozent greifen sogar nur ein Mal pro Quartal zu Putzlappen", heißt es weiter in der Umfrage.

STARTSEITE