img
mid Groß-Gerau - ICE-Fahrgäste können seit April 2017 kostenlos Filme und Serien streamen. Eine Auswertung outet die Deutschen nun als SciFi- und Fantasy-Fans. Deutsche Bahn AG

Weltraum-Abenteuer mit der Deutschen Bahn

Unterhaltsamer reisen: Im April hat die deutsche Bahn in ihren ICEs das kostenlose Unterhaltungsangebot 'maxdome onboard' gestartet. Jetzt zieht das Unternehmen eine erste Bilanz zum Nutzungsverhalten der Fahrgäste. Dabei erweisen sich die Deutschen als große SciFi- und Fantasy-Fans. Ein einziger Film macht dabei rund 20 Prozent der gesamten Nutzungsdauer von 265.000 Stunden aus: das Weltraum-Abenteuer 'Interstellar'.


Unterhaltsamer reisen: Im April hat die deutsche Bahn in ihren ICEs das kostenlose Unterhaltungsangebot "maxdome onboard" gestartet. Jetzt zieht das Unternehmen eine erste Bilanz zum Nutzungsverhalten der Fahrgäste. Dabei erweisen sich die Deutschen als große SciFi- und Fantasy-Fans. Ein einziger Film macht dabei rund 20 Prozent der gesamten Nutzungsdauer von 265.000 Stunden aus: das Weltraum-Abenteuer "Interstellar" mit 55.536 Stunden Streaming-Zeit. Ebenfalls sehr beliebt sind Komödien und Dramen. Die meistgesehene Serie an Bord ist "The 100" und der populärste Kinderfilm "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2".

60 Prozent der Bahn-Kunden schauen die Filme über Smartphones und Tablets. Das störungsfreie - weil vom mobilen Internetempfang unabhängige - Kinofeeling umfasst 50 wechselnde Filme, Serien und Dokumentationen. Dazu kommen aktuelle Nachrichten, Spiele, Hörbücher, Städte- und Reisemagazine, Literatur-News, kindgerechte Seiten oder Bahnservices wie das Bordrestaurant-Angebot oder Weiterreiseinfos. Und wie können Fahrgäste das Angebot nutzen? Recht einfach: mit dem Zug-WLAN verbinden, die Adresse "ICEportal.de" in ihrem Browser eingeben, und los geht's.

STARTSEITE