img
mid Groß-Gerau - Auch der Opel Combo Cargo wird mit E-Antrieb anrollen. Opel

Elektro-Offensive bei PSA-Kastenwagen

Der Autokonzern PSA elektrifiziert sein komplettes Kastenwagen-Angebot - sowohl bei den Nutzfahrzeugen, als auch bei den Pkw-Varianten. Bis Ende 2021 soll das Programm abgeschlossen sein.


Der Autokonzern PSA elektrifiziert sein komplettes Kastenwagen-Angebot - sowohl bei den Nutzfahrzeugen, als auch bei den Pkw-Varianten. Bis Ende 2021 soll das Programm abgeschlossen sein. Dann bieten die batterie-elektrischen Modelle Peugeot e-Partner, Citroen e-Berlingo Kastenwagen und Opel Combo-e einen emissionsfreien Lieferservice, Peugeot e-Rifter, Citroën ë-Berlingo und Opel Combo-e Life komplettieren das Sortiment.

Die neuen Stromer und deren Energiespeicher rollen im spanischen Werk Vigo vom Band. Der Elektromotor stammt aus Trémery und die Antriebseinheit aus Valenciennes in Frankreich. Der elektrische Antrieb auf Basis der eCMP-Plattform besteht aus einer wassergekühlten 50 kWh-Batterie mit einem Leistungsvermögen bis zu 100 kW, einem Elektromotor mit 100 kW/136 PS und aus einem einphasigen 7,4 kW- oder optional einem dreiphasigen 11 kW-Onboard-Charger.

"Die Groupe PSA führt ihre Elektrooffensive mit den vollelektrischen Versionen der kompakten Vans und Pkw-Modelle konsequent fort. Damit wird unser komplettes Portfolio an leichten Nutzfahrzeugen elektrifiziert sein - und das ohne Kompromisse in Sachen Leistung", so Xavier Peugeot, Senior Vice-President Light Commercial Vehicles, Groupe PSA.

STARTSEITE