img
@ ID 422737 (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Mit einem Google My Business Eintrag den Umsatz ankurbeln

Das Kaufverhalten der Konsumenten hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Vor allem die ersten Informationen zu einem Produkt werden heutzutage fast ausschließlich online eingeholt.

Das gilt selbstverständlich auch beim Kauf eines Caravans. Unternehmer, die bei einer Google-Suche nicht in den Suchergebnissen aufscheinen, kommen so gar nicht erst in die engere Auswahl bei den Kunden.

Was ist ein Google My Business Eintrag?

Bei Google My Business handelt es sich um eine Plattform von Google, bei der Unternehmer ihr Profil anlegen und somit im Google Universum sichtbar werden können. Jeder hat diese Einträge schon einmal gesehen, denn der Google My Business Eintrag wird entweder direkt bei den Google Suchergebnisses oder auch in Google Maps angezeigt.

Wie kann ich mich als Caravan Händler bei Google erkennbar machen?

Um das Unternehmen zu registrieren, ist es erforderlich, die entsprechenden Daten direkt im Dashboard von Google My Business einzutragen. Hier können die unterschiedlichsten Informationen wie beispielsweise die Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, ein Link zur Webseite sowie diverse Fotos hinterlegt werden.
Voraussetzung dafür ist ein Konto bei Google. Wer beispielsweise bereits eine E-Mail-Adresse bei Google verwendet, kann auch dieses Konto für die Anmeldung bei Google My Business verwenden. Andernfalls ist es erforderlich, einfach einen neuen Google Account dafür anzulegen.

My Business ermöglicht den direkten Austausch mit potenziellen Kunden

Der Google My Business Eintrag kann viel mehr, als die meisten Unternehmer im ersten Moment vermuten würden. Zu den interessantesten Features zählt beispielsweise die Möglichkeit, sich mittels Messaging direkt mit interessierten Personen auszutauschen.

Diese Option ist nicht automatisch aktiv. Um sie zu verwenden, muss sie im Dashboard von Google My Business einfach unter dem Menüpunkt „Textnachrichten“ aktiviert werden. Sobald die Option aktiv ist, können Kunden und Interessenten direkt in der Suchmaschine eine Anfrage an das jeweilige Unternehmen stellen. Oft entscheidet in der heutigen Zeit die Geschwindigkeit darüber, für welchen Händler sich ein Kunde entscheidet.

Sobald das Unternehmen bei Google Business gelistet ist, besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, einfach Anzeigen bei Google zu schalten. Der erforderliche Auftrag dafür kann ebenfalls direkt bei Google My Business durch einen Klick auf den Reiter „Anzeige erstellen“ erteilt werden.

STARTSEITE