img
2020 muss die CMT in Stuttgart Corona-bedingt ausfallen Foto: SP-X/Michael Lennartz

CMT abgesagt - Infektionslage verhindert Stuttgarter Freizeitmesse

Die zweite Welle der Corona-Pandemie zwingt die Veranstalter der Stuttgarter Freizeitmesse CMT, für die Caravaning-Branche die zweitwichtigste Ausstellung hinter dem Caravan-Salon, zur Absage der für Januar 2021 geplanten Veranstaltung

Der Düsseldorfer Caravan-Salon fand auch in Corona-Zeiten Anfang September statt. Die Stuttgarter Freizeitmesse CMT (Caravaning, Motor, Touristik), die für den Zeitraum vom 23. bis 31. Januar 2021 geplant war, wurde wegen der Pandemie jetzt abgesagt. Eine Messe-Sprecherin bestätigte die Absage gegenüber dem Radiosender SWR. Es gebe allerdings Überlegungen, die Reisemesse, bei der die Caravaning-Branche den Schwerpunkt setzt, zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr oder Sommer nachzuholen. Ein konkretes Datum wurde allerdings noch nicht genannt.

Die Messe gilt hinter dem Caravan-Salon als wichtigstes Forum für Reisemobil- und Wohnwagen-Hersteller. Im Vorjahr meldete die CMT mit rund 300.000 Besucher einen neuen Rekord.

Roland Bleinroth, der Geschäftsführer der Landesmesse, hatte sich, auch ermutigt durch den Erfolg der Düsseldorfer Kollegen, zuletzt noch optimistisch gezeigt, die CMT durchführen zu können. Auch dass die komplette Hymer-Gruppe ihren Verzicht auf Großveranstaltungen während der Corona-Pandemie über den Jahreswechsel hinaus auf die Stuttgarter Veranstaltung ausdehnte, sei für eine Absage nicht ausschlaggebend gewesen. Allein die aktuelle Infektionslage mit Stuttgart als Risikogebiet, die in Baden-Württemberg mittlerweile geltenden Pandemiestufe 3 und die damit verbundene Planungs-Unsicherheit verhindere, die Messe selbst unter hohen Hygieneauflagen durchzuführen. Das sei weder Ausstellern noch Besuchern zuzumuten.

Während die Absage für die gebeutelte Tourismusbranche ein weiterer herber Schlag sein dürfte, können die Caravaning-Hersteller den Ausfall der Messe leicht wegstecken. Speziell der Run auf die Reisemobile ist ungebrochen und hat sich in Corona-Zeiten sogar noch verstärkt. Oder wie es Bürstner in seiner Absage formuliert: ,,Die Begeisterung für die Urlaubsform Caravaning entwickelt sich weiterhin positiv - auch ohne Messe."

STARTSEITE