img
mid Groß-Gerau - Urlaubstraum: Der eigene Wohnwagen bietet viele Möglichkeiten. InterCaravaning

Caravaning: Darum lohnt sich jetzt der Einstieg

Durch die Lockerungen inmitten der Corona-Krise kehrt die Reiselust zurück. Viele Menschen sehnen sich nach einem Urlaub, nach einer Auszeit für die Seele. Caravaning ist dabei besonders beliebt. Die Caravaning-Fachhandelskette InterCaravaning verrät, was bei einem Ein- und Umstieg zu beachten ist.


Durch die Lockerungen inmitten der Corona-Krise kehrt die Reiselust zurück. Viele Menschen sehnen sich nach einem Urlaub, nach einer Auszeit für die Seele. Caravaning ist dabei besonders beliebt. Die Caravaning-Fachhandelskette InterCaravaning verrät, was bei einem Ein- und Umstieg zu beachten ist.

Mobile Freizeit ist für viele Menschen gleichbedeutend mit Freiheit, Unabhängigkeit, Naturerlebnis, entspanntem Familienurlaub und Selbstbestimmung. Ein großes Sicherheits-Plus ist zudem nicht von der Hand zu weisen: Der Camper hat im Wohnmobil oder -wagen Hygiene und Sicherheit immer im Griff. Und: Auf dem Camping- oder Stellplatz kann er selbst entscheiden, wie viel Kontakt er zu anderen haben möchte.

Der Umstieg auf den mobilen Urlaub ist einfach, wenn man rechtzeitig einige zentrale Fragen beantwortet: Welcher Urlaubstyp bin ich, welches Fahrzeug passt zu mir: Wohnwagen oder Wohnmobil - kleiner Van, geräumiges Alkovenmobil oder Luxusmobil? Will ich kaufen oder erst mal mieten? Welche Ausstattung brauche ich, damit meiner Familie und mir im Urlaub nichts fehlt? Was nehme ich mit und wie viel Platz brauche ich für Fahrräder, Sportausrüstungen oder ähnliches? Wie gestalte ich meine erste Route? Wie viel Zeit benötige ich für die Vorbereitung, wie viel für die Strecke?

Der Experten-Tipp von InterCaravaning: "Bei der Beantwortung dieser Fragen sollten reisefreudige Neueinsteiger kompetente Beratung und Unterstützung suchen."

STARTSEITE