img
mid Groß-Gerau - Sympathischer Auftritt: Der Zafira hat ein freundliches Gesicht. Opel
ZUR FOTOSHOW

Opel Zafira Life: Vielseitig und komfortabel

Der Opel Zafira Life ist ein freundlicher Zeitgenosse. Schon die Front sieht richtig nett und sympathisch aus, wie eine Stupsnase mit dem Opel-Blitz in der Mitte. Die riesigen Schiebetüren an der Seite fahren mit einem kleinen Zug am Türgriff automatisch auf. Wer will, kann auch aus einiger Entfernung einen 'Aha-Effekt' in die Gesichter Umstehender zaubern.


Der Opel Zafira Life ist ein freundlicher Zeitgenosse. Schon die Front sieht richtig nett und sympathisch aus, wie eine Stupsnase mit dem Opel-Blitz in der Mitte. Die riesigen Schiebetüren an der Seite fahren mit einem kleinen Zug am Türgriff automatisch auf. Wer will, kann auch aus einiger Entfernung einen "Aha-Effekt" in die Gesichter Umstehender zaubern.

Zafira-Besitzer drücken dazu locker auf den entsprechenden Knopf des Autoschlüssels und schon gleiten die Türen, rechts oder links oder beide gleichzeitig auf und zu, ganz nach Belieben. Das hintere Fenster lässt sich zudem mit einem Druck auf einen versteckten Knopf neben der Nummernschild-Beleuchtung separat öffnen. Mit diesen praktischen Späßchen ist man schnell der King vom Supermarkt-Parkplatz.

Aber nicht nur deswegen waren wir ganz weit vorne mit unserem Testwagen. Sondern auch, weil wir den größten und längsten Zafira Life hatten. Der misst 5,30 Meter und hat den kräftigsten Dieselmotor der Zafira-Palette, eine Zweiliter-Maschine mit 177 PS. Die Länge verrät unzweifelhaft: Der Zafira ist kein Minivan mehr wie seine früheren Namenskollegen. Er ist jetzt ein praktischer Kleinbus, manche sagen auch Minibus dazu. Und er ist baugleich mit Peugeot Traveller, Citroen Space Tourer sowie Toyota Pro Ace Verso.

Im Innenraum wirkt er genauso mächtig wie von außen. Zudem ist er fein ausgestattet, in der Business-Version mit sechs sehr bequemen und mit Leder bezogenen Sitzen. Armlehnen geben angenehmen Seitenhalt. Die hinteren Sitze sind sehr einfach auf Aluschienen nach vorne und hinten verschiebbar und wer's braucht, kann sie mit einem Griff herausnehmen. So leicht sie auch auszubauen sind, so schwer sind sie. Über 25 Kilogramm. Die schleppt nicht jeder Mann oder jede Frau einfach locker weg.

Bis zu neun Personen passen in den Zafira Life, je nach Ausstattung. Sind alle Sitze (außer Fahrer und Beifahrer) herausgenommen, fasst die Langversion 4.500 Liter Gepäck und eine Zuladung von gut einer Tonne.

Bei den Testfahrten bauten wir nur die letzte Sitzreihe aus und spielten dann das Spiel: "ich packe meinen Zafira und nehme mit": Zwei Rennräder und zwei Mountainbikes - kein Problem. Einen kleinen Schrank, zwölf Umzugskisten und die 95-jährige Schwiegermama, die von einem Pflegeheim ins andere umziehen musste - kein Problem.

Der Zafira Life ist ein wunderbarer Kleinbus. Die Passagiere können sich wohlfühlen. Die Materialien sind wertig, die Ausstattung ist geschmackvoll. Im Dach des Zafira Life Business sind Panoramafenster eingelassen, sie geben den Fahrgästen ein angenehmes Raumgefühl.

Das Cockpit unterscheidet sich nicht von dem eines Mittelklasse-Pkw. Head-up-Display, Multifunktionslenkrad, großer Bildschirm, darunter ein schickes kleines Drehrad für die Steuerung der Achtgang-Automatik. Für die hinteren Passagiere getönte Scheiben, Klapptische, die sich aus einer Mittelkonsole ziehen lassen - es fehlt also an fast nichts.

Vier Vierzylinder-Diesel mit 1,5 und 2,0 Litern Hubraum, von 102 bis 177 PS, werden für den Opel Zafira angeboten. Wir fuhren den stärksten Diesel, der immer mit einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgeliefert wird. Ein Sprint-Wunder ist er nicht gerade, braucht 10,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, aber mehr verlangt man ja auch kaum von dem Fahrzeug. Es ist schließlich ein Kleinbus, eher für die Familie, für die gemütliche Urlaubsfahrt oder den Shuttleservice gedacht. Einziger Kritikpunkt: die ein wenig zu lasche Lenkung. Beim schnellen Ausweichen, beim Links-Rechts-Manöver, dürfte der Zafira souveräner reagieren, weniger schnell ins Wanken geraten. Aber keine Sorge: Er bleibt dennoch in der Spur.

Dieser Opel ist grandios, weil er vielseitig ist, weil er sich wie eine Limousine fahren lässt, weil er Platz hat ohne Ende, weil er komfortabel ist, weil er schick aussieht und weil er mit guten Motoren ausgestattet ist. In der Business Innovation Ausstattung kommt der Zafira Life unter anderem mit Klimaautomatik, Bi-Xenon-Schweinwerfern, Navi, Rückfahrkamera, Parksensoren und 17-Zoll-Alufelgen. Ein weiterer Vorteil: der Zafira ist nicht über 1,90 Meter hoch und passt so in fast jede Tiefgarage.

Rainer Unruh / mid

Technische Daten Zafira Life Business Inno L:
 
Länge / Breite / Höhe: 5,30 / 2,01 / 189 m
 
Motor: 2.0 Liter-Vierzylinder-Diesel
 
Leistung: 130 kW/177 PS
 
Max. Drehmoment: 400 Nm bei 2000 U/min
 
Getriebe: 8-Stufen-Automatik
 
0 bis 100 km/h: 10,4 s
 
Spitze: 185 km/h
 
Normverbrauch: 7,0 - 8,0 Liter/100 km (nach WLTP)
 
CO2-Emissionen: 143 - 153 g/km
 
Preise: ab 34.780 Euro

STARTSEITE