img
mid Groß-Gerau - Edel-Schweden: Volvo S60 Twin Engine AWD (links) und Volvo S60 T5 R-Design (rechts). Volvo

Volvo verzichtet beim S60 auf Diesel

Die Schweden machen zum ersten Mal einen Bogen um den Diesel. Die Mittelklasse-Limousine S60 geht mit vier neuen Aggregaten an den Start - ein Selbstzünder ist nicht dabei.


Die Schweden machen zum ersten Mal einen Bogen um den Diesel. Die Mittelklasse-Limousine S60 geht mit vier neuen Aggregaten an den Start - ein Selbstzünder ist nicht dabei. So fährt der Volvo S60 in Deutschland mit den drei Drive-E Turbobenzinern T4, T5 und T6 vor, die aus zwei Litern Hubraum 140 kW/190 PS, 184 kW/250 PS beziehungsweise 228 kW/310 PS entwickeln.

Die elektrifizierte Top-Motorisierung bildet der T8 Twin Engine AWD. Trotz einer Systemleistung von 288 kW/390 PS begnügt sich die Sportlimousine mit einem Durchschnittsverbrauch von 1,7 bis 1,8 Litern Kraftstoff und 14,6 bis 14,8 kWh Strom je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 39 bis 42 g/km entspricht. Bis zu 54 Kilometer legt das Fahrzeug im elektrischen Fahrmodus zurück.

Durch die Linien "Trim-Level R-Design" und "Inscription" verfügt der S60 über eine umfangreiche Serienausstattung. Das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audio-Streaming und Internetzugang sowie Smartphone-Einbindung per Apple CarPlay und Android Auto ist ebenso an Bord wie das Audiosystem High Performance Sound, ein 3D-Navigationssystem, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und das Volvo CleanZone Luftreinigungssystem. Der neun Zoll große Touchscreen dient dabei als intuitiv bedienbare Schaltzentrale.

Zu den Sicherheits-Assistenzsystemen gehören City Safety Notbremssystem mit Fußgänger-, Fahrradfahrer- und Wildtiererkennung sowie ein aktiver Spurhalteassistent und eine Verkehrszeichenerkennung.

Die zu Preisen ab 43.200 Euro erhältliche R-Design Variante verleiht der Sportlimousine eine zusätzliche Portion Dynamik: Das Sportfahrwerk senkt die Karosserie um 15 Millimeter ab. Eigenständige Akzente setzen eine spezielle Front- und Heckschürze sowie der Kühlergrill, den ein horizontales Gitter in hochglänzendem Schwarz anstelle des klassischen Wasserfall-Motivs ziert.

Der S60 Inscription, der ab 59.000 Euro vorerst ausschließlich in Verbindung mit dem T8 Twin Engine erhältlich ist, besitzt 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Diamantschnitt-Design, Chromapplikationen an Front, Heck und Seitenfenstern sowie verchromte Auspuffendrohre in Trapezform. Leder-Komfortsitze mit vierfach elektrisch einstellbarer Lendenwirbelstütze für Fahrer und Beifahrer sorgen für hohen Komfort selbst auf längeren Fahrten. Echtholzeinlagen und ein Schalthebel aus schwedischem Kristallglas machen den Innenraum zu einer skandinavischen Edel-Lounge.

STARTSEITE