img
mid Groß-Gerau - Alternative Fortbewegungsmöglichkeiten wie das neue Shuttle-Konzeptfahrzeug von Bosch finden viele Autofahrer spannend. Bosch

Großes Interesse an alternativen Antrieben

Das Automobil, ob gekauft, geleast oder geteilt, ist für die Deutschen nach wie vor enorm wichtig. Und zwar für jüngere Nutzer mehr als für reifere Jahrgänge. Das ist eines der Ergebnisse des aktuellen KÜS Trend-Tacho.


Das Automobil, ob gekauft, geleast oder geteilt, ist für die Deutschen nach wie vor enorm wichtig. Und zwar für jüngere Nutzer mehr als für reifere Jahrgänge. Das ist eines der Ergebnisse des aktuellen KÜS Trend-Tacho.

Besonders spannend finden dabei 69 Prozent der Autofahrer die alternativen Antriebsarten. Die Vorstellung neuer Fahrzeuge ist für ebenso viele der Befragten von Interesse. Es folgen Vergleichstests mit 67 Prozent, für technische Details wie Assistenzsysteme und für konventionelle Antriebsarten zeigen noch 62 Prozent Interesse. Die Diesel-Diskussion und sonstige Wirtschaftsthemen finden hingegen noch 52 Prozent interessant. Schlusslicht bei den Interessen an Themen rund ums Auto sind Zubehörteile wie etwa Dachboxen oder Fahrradträger. Hier zeigen nur noch lediglich 36 Prozent der vom Trend-Tacho befragten Autofahrer Interesse.

STARTSEITE