img
mid Groß-Gerau - Reifenhersteller Hankook ist ab 2019 Partner von Renault Sport Racing für den "Formel-Renault-Eurocup". Hankook

Hankook und Renault drehen am gleichen Rad

Hankook ist internationalen Motorsport seit vielen Jahren eine feste Größe. Vor allem das Engagement der Marke in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) ist einem großen Publikum bekannt. Dort ist Hankook exklusiver Reifenpartner. Jetzt weitet Hankook den Einsatz im Motorsport aus.


Hankook ist internationalen Motorsport seit vielen Jahren eine feste Größe. Vor allem das Engagement der Marke in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) ist einem großen Publikum bekannt. Dort ist Hankook exklusiver Reifenpartner.

Jetzt weitet Hankook den Einsatz im Motorsport aus. Der Reifenhersteller wird nach eigener Angabe ab 2019 eine langfristige Partnerschaft mit Renault Sport Racing für den "Formel-Renault-Eurocup" eingehen. Als exklusiver Reifenpartner wird die Marke somit alle Starter an den europäischen Rennstrecken mit seinem Ventus Race (F200 Slick / Z217 Rain) ausstatten.

In den Rennen treten zehn verschiedene Teams gegeneinander an. Jedes Rennen dauert 30 Minuten. Am Ende der Saison werden die drei besten Fahrer sowie das Team mit der höchsten Punktzahl ausgezeichnet. Gefahren wird auch so berühmten Rennstrecken wie in Silverstone, Monza, Hockenheim oder Monaco. Darüber hinaus fahren junge Talente um den Titel des "Top Rookie".

"Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Renault Sport Racing. Sie ist ein weiteres Highlight in Hankooks europäischem Motorsport-Engagement. Wir sind stolz, mit einem Automobilhersteller, der die gleiche Philosophie verfolgt, aufstrebende Motorsporttalente zu fördern", sagt Hankooks Motorsport-Direktor Manfred Sandbichler.

STARTSEITE