img
mid Groß-Gerau - Im neuen "Fähren-Fahrplan" sind alle europäischen Verbindungen aufgelistet. Stena Line

Alle Fähren auf einen Blick

Wo Reisebüros passen müssen, hilft der VFF weiter. Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik hat nämlich seine Broschüre 'Fähren, Routen, Reedereien' fürs kommende Jahr aktualisiert und in erweiterter Fassung neu aufgelegt.


Wo Reisebüros passen müssen, hilft der VFF weiter. Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik hat nämlich seine Broschüre "Fähren, Routen, Reedereien" fürs kommende Jahr aktualisiert und in erweiterter Fassung neu aufgelegt.

"Mit mehr als 250 Fährverbindungen in ganz Europa auf einen Blick bietet die Broschüre eine wertvolle Planungshilfe", heißt es bei den Fähr-Experten. Nach der Einstellung des "Dertraffic-Service" für Buchung und Ticketverkauf von Fährpassagen in diesem Sommer sei der Routenplaner die einzige umfassende Übersicht im Segment europäische Fährreisen.

29 Reedereien sind mit ihren Strecken vertreten. Mal zu so entfernten Zielen wie Island oder den Äußeren Hebriden, aber genauso zwischen Deutschland und Skandinavien oder vom griechischen Festland zu den Ägäischen Inseln. Neu hinzugefügt wurden in der Ausgabe 2019 die Reedereien Grimaldi Lines, Hellenic Seaways und Minoan Lines mit über 40 Verbindungen in den italienischen und griechischen Gewässern. Die Fähr-Broschüre kann kostenlos über den Touristikmarketing-Dienstleister Infox (www.infox.de) bestellt werden.

STARTSEITE