img
mid Groß-Gerau - Wir sind dann mal weg: Urlaub mit dem eigenen Reisemobil oder Wohnwagen wird immer beliebter. Knaus Tabbert

Caravaning 2018: Nächste Ausfahrt Bremen

Der traumhafte Sommer 2018 zieht sich jetzt allmählich nach Süden zurück. Sehr zum Leidwesen der Sonnenanbeter. Und deshalb würde so mancher am liebsten mitreisen. Kein Problem: Mit dem richtigen Wohnwagen oder Reisemobil kommt die eigene Wohnung gleich mit. Über Trends und Neuheiten informiert die CARAVAN Bremen.


Der traumhafte Sommer 2018 zieht sich jetzt allmählich nach Süden zurück. Sehr zum Leidwesen der Sonnenanbeter. Und deshalb würde so mancher am liebsten mitreisen. Kein Problem: Mit dem richtigen Wohnwagen oder Reisemobil kommt die eigene Wohnung gleich mit. So denken jedenfalls immer mehr Menschen. Caravaning ist in Deutschland beliebt wie nie zuvor. Mit mehr als 63.000 neu zugelassenen Freizeitfahrzeugen wurde 2017 eine Bestmarke erreicht.

Da heißt es dann: Nach dem Caravan Salon ist vor dem Caravan Salon. Die Branche zieht jetzt von Düsseldorf nach Bremen weiter. Doch findet vom 9. bis zum 11. November 2018 die CARAVAN Bremen auf dem Messegelände hinter dem Bahnhof statt. Die Veranstalter rechnen mit einem großen Besucherandrang. Das Angebot an Freizeitfahrzeugen ist breit gefächert. Als erste norddeutsche Fachmesse zeigt die CARAVAN in den Hallen 5, 6 und 7 auf rund 15.000 qm zahlreiche Neuheiten namhafter Marken aus dem In- und Ausland. Und die Modellpaletten 2019 haben Einiges zu bieten.

So offerieren beispielsweise mehrere Reisemobile- und Wohnwagenhersteller ihre Sondermodelle, die mit einem attraktiven Ausstattungsplus und günstigen Angeboten locken. So zum Beispiel die Knaus Sport Silver Selection Caravans in Glattblechausführung, mit 17" Alufelgen und harmonischer Ambiente-Beleuchtung. Der Premium-Reisemobilhersteller Carthago baut seinen Liner for Two nun in Serie. Zwei Varianten stehen zur Verfügung. Die größere 53L Ausführung mit riesiger Heckgarage rollt wahlweise auf einem Fiat Ducato Chassis mit Tandem-Achse oder auf einem Iveco Daily 65C Fahrwerk in die nächste Saison.

Im Kastenwagenbereich zeigt Westfalia mit dem Sven Hedin seinen ersten Ausbau des neuen VW Crafters. Ein Facelifting lässt den Morelo Palace 88 LB noch sportlicher aussehen. Und auch innen überzeugt das Luxus-Fahrzeug mit großzügiger Raumaufteilung und edlem Design. Die schwedischen Kabe Caravans punkten mit einer Frontküchenlösung vom Feinsten. Induktionsfeld und zusätzliche Gasbrenner, Mikrowelle und Backofen sind hier Standard. Da kann man nur sagen: Es ist angerichtet.

STARTSEITE