img
mid Groß-Gerau - Hier tanken Sie richtig: Audi bietet für den e-tron diverse Lösungen an. Audi

Wenn das Haus zur "Tankstelle" wird

Bei Elektroautos sind die eigenen vier Wände oft auch die 'Tankstelle'. Gut ist es dann, wenn man für die zahlreichen Ladevorgänge nicht nur verschiedene, sondern auch kostengünstige Möglichkeiten hat. Audi bietet für den e-tron nun diverse Lösungen an.


Bei Elektroautos sind die eigenen vier Wände oft auch die "Tankstelle". Gut ist es dann, wenn man für die zahlreichen Ladevorgänge nicht nur verschiedene, sondern auch kostengünstige Möglichkeiten hat. Audi bietet für den e-tron nun diverse Lösungen an.

Wie sehen diese Lösungen aus? Zum einen gibt es das serienmäßige Ladesystem compact, das das Laden mit bis zu 11 kW Leistung ermöglicht. Das optionale Ladesystem connect verdoppelt die Leistung auf 22 kW, dazu hat der Audi e-tron ein zweites, optionales Ladegerät an Bord. Zudem vernetzt sich das Ladesystem connect über das Haus-WLAN mit der Infrastruktur und ermöglicht im Zusammenspiel mit einem Heimenergie-Managementsystem (HEMS) diverse Ladefunktionen.

Ist das HEMS entsprechend ausgestattet, kann der Kunde für das Laden des Audi e-tron variable Stromtarife zu kostengünstigen Zeiten nutzen. Die Stromtarifdaten bezieht das Ladesystem connect entweder vom HEMS oder von den individuell hinterlegten Kundenangaben im myAudi Portal.

Sollte das Haus über eine Photovoltaik-Anlage verfügen, kann der Ladevorgang laut Audi so optimiert werden, dass der e-tron bevorzugt mit dem eigenerzeugten Strom lädt. Dazu berücksichtigt das Elektro-SUV prognostizierte Sonnenscheinphasen, die das HEMS zur Verfügung stellt, und den aktuellen Stromfluss am Hausanschluss.

Angst vor einem Blackout muss man offenbar nicht haben. Wie Audi mitteilt, werde immer mit der maximal verfügbaren Leistung geladen, die der Hausanschluss und das Auto ermöglichen. Dabei berücksichtigt das Ladesystem den Bedarf der anderen Verbraucher und vermeidet so ein Überlasten des Hausanschlusses und das Auslösen der Haupt-Sicherung, heißt es. Ladestatistik, Ladeverlauf und Kosten können in myAudi Portal und in der myAudi App detailliert verfolgt, ausgewertet und exportiert werden.

STARTSEITE