img
mid Groß-Gerau - Prominente Radfahrer mit Dreizack-Eskorte unterwegs zwischen Paris und Modena. Maserati

Radtour von Paris nach Modena mit Paul Belmondo

Die italienische Sportwagen-Schmiede Maserati unterstützt die karitative Radtour Paris-Modena. Sie ist ein längst etabliertes Charity-Event, bei dem Gelder für 'Rêves' gesammelt werden. Die Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder.


Die italienische Sportwagen-Schmiede Maserati unterstützt die karitative Radtour Paris-Modena. Sie ist ein längst etabliertes Charity-Event, bei dem Gelder für "Rêves" gesammelt werden. Die Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder.

Wie schon in den Vorjahren wird die Wohltätigkeitsfahrt maßgeblich von Maserati unterstützt. Sportliches Ziel ist das Erreichen der Maserati-Zentrale in Modena. Auch Pirelli, Partner von Maserati für die Reifen, unterstützt mit dem P Zero Fahrradreifen das Event.

Unter den 35 Teilnehmern sind auch prominente Persönlichkeiten. Zu den VIP-Startern gehören unter anderem der ehemalige Formel-1-Fahrer und Schauspieler Paul Belmondo, Sohn der Filmlegende Jean Paul Belmondo, sowie der italienische Radsport-Nationaltrainer Davide Cassani und die ehemaligen Radprofis Alessandro Ballan, Marco Velo und Paolo Fornaciari. Mit dabei sind auch die südtiroler Alpinskifahrerin Manuela Mölgg, der Michelin-Sternekoch Andrea Sarri sowie Matteo Panini - Besitzer der Panini-Sammlung, eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer Maserati Fahrzeuge.

Jeden Tag legen die Teilnehmer rund 100 Kilometer auf dem Rad zurück und fahren damit die Spendengelder ein. Nach dem Prolog ist dann der eigentliche Start in Vienne in der Nähe von Lyon. Die Tour führt die Sportler den berühmten Anstieg von Alpe d'Huez hinauf. Tags darauf nehmen sie den Galibier-Pass in Angriff und erreichen am Abend Turin. Hier geht es von den Werkstoren des neuen Maserati Werks in Grugliasco in die Region von Langhe, bevor die Sportler am 13. Juni via Lido Di Camaiore, Montecatini Terme und Abetone schließlich Modena erreichen.

STARTSEITE