img
mid Groß-Gerau - Premiere auf der "RETTmobil": der VW Crafter als 5-Tonner Basisfahrzeug mit Heckantrieb und 8-Gang-Automatik von der Firma WAS. Volkswagen

Volkswagen für Retter in der Not

Die 'RETTmobil' ist die wichtigste europäische Messe für Rettung und Mobilität. Volkswagen präsentiert in Fulda acht neue Einsatzfahrzeuge, unter anderem den neuen Tiguan Allspace und den T-Roc.


Die "RETTmobil" ist die wichtigste europäische Messe für Rettung und Mobilität. Volkswagen präsentiert in Fulda acht neue Einsatzfahrzeuge, unter anderem den neuen Tiguan Allspace und den T-Roc.

Bis 18. Mai können sich die Besucher einen Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Spezialfahrzeuge von Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge verschaffen. Der neue Tiguan Allspace wird erstmals als Notarzteinsatzfahrzeug vorgestellt. Das Fahrzeug ist mit einem Diesel-Aggregat mit 176 kW/240 PS, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und Allradantrieb 4Motion ausgerüstet und somit auch für schlechtere Bedingungen bestens vorbereitet. Natürlich sind auch Signalanlage und Sprechfunk an Bord sowie eine Motor-Weiterlauf-Schaltung und ein Unfalldatenspeicher.

Der neue T-Roc feiert seine Premiere als "First Responder", also als Einsatzfahrzeug, das zusätzlich zum Rettungsdienst alarmiert wird und vor Eintreffen der Notärzte schnelle erste Hilfe leisten kann. Außerdem zeigt Volkswagen Pkw den Golf Variant als Kommandowagen, den Arteon als verdeckten Kommandowagen sowie den Sharan als Notarzteinsatzfahrzeug. Alle drei Fahrzeuge verfügen über umfangreiche Ausstattungen wie Sondersignalanlagen und Funkvorbereitungen. Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert in Fulda Rettungstransportwagen und Feuerwehrfahrzeuge auf Transporter- und Crafter-Basis, darunter erstmals den speziell ausgerüsteten Crafter als 5-Tonner mit Heckantrieb und 8-Gang-Automatik.

STARTSEITE