img
mid Genf - Pirelli-Ladies in Aktion. Bernhard Schoke / mid
ZUR FOTOSHOW

Genf 2018: Schön, schräg und schnell

Beim Genfer Autosalon kommt jeder auf seinen Geschmack. Egal, ob schräger Vogel, Fan von Supersportwagen, auf Nachhaltigkeit bedachter E-Auto-Fahrer oder Oldtimer-Liebhaber. Die Ausstellungsstücke beweisen, wie vielfältig das Thema Mobilität ist - und wie unterschiedlich es wahrgenommen werden kann. Ein Messe-Rundgang mit dem Motor-Informations-Dienst (mid).


Beim Genfer Autosalon kommt jeder auf seinen Geschmack. Egal, ob schräger Vogel, Fan von Supersportwagen, auf Nachhaltigkeit bedachter E-Auto-Fahrer oder Oldtimer-Liebhaber. Die Ausstellungsstücke, die am malerisch gelegenen Lac Leman zu bestaunen sind, beweisen, wie vielfältig das Thema Mobilität ist - und wie unterschiedlich es wahrgenommen werden kann.

Mit 180 vertretenen Ausstellern sind die sieben Hallen des Palexpo-Geländes gut gefüllt. Die 88. Geneva International Motor Show bietet einiges an Welt- und Europapremieren. Zum ersten Mal in der Historie gibt es freie Ausstellerflächen, die mit Restaurants und diversen Tuning-Anbietern aufgefüllt wurden. Wohin geht die Reise? Bilder sagen oft mehr als 1.000 Worte. Und deshalb hat der Motor-Informations-Dienst (mid) auf seinem Messe-Rundgang alles ins rechte Licht gerückt: Von der attraktiven Messe-Hostess bis zur absoluten Kuriosität ist alles in zahlreichen Schnappschüssen festgehalten.

STARTSEITE