img
mid Groß-Gerau - Thomas Ulbrich, bisher Mitglied des Markenvorstands Volkswagen, Geschäftsbereich Produktion und Logistik, ist künftig für den Bereich Elektromobilität verantwortlich. Volkswagen

Thomas Ulbrich wird VW-Vorstand für E-Mobilität

E-Mobilität steht bei fast allen Autobauern weltweit ganz oben auf der Agenda. Volkswagen macht die Elektrifizierung jetzt zur Chefsache und installiert für den Bereich Elektromobilität ein eigenständiges Vorstandsressort.


E-Mobilität steht bei fast allen Autobauern weltweit ganz oben auf der Agenda. Volkswagen macht die Elektrifizierung jetzt zur Chefsache und installiert für den Bereich Elektromobilität ein eigenständiges Vorstandsressort. Die Verantwortung für das Ressort übernimmt mit Wirkung zum 1. Februar 2018 Thomas Ulbrich (51), bisher Vorstand für Produktion und Logistik der Marke Volkswagen.

Zu Ulbrichs Verantwortungsbereich gehören in Zukunft die Baureihe E-Mobility und die Produktion von Fahrzeugen auf der neuen MEB-Plattform an den zukünftigen E-Standorten der Marke Volkswagen weltweit. In dem neu geschaffenen Ressort E-Mobilität werden zukünftig die Projektverantwortung für sämtliche Volkswagen E-Fahrzeuge sowie der Aufbau von Europas größtem Kompetenzzentrum für E-Fahrzeuge in Zwickau gebündelt.

Nachfolger Ulbrichs als Produktionsvorstand der Marke wird ebenfalls zum Februar 2018 Dr. Andreas Tostmann, bisher Vorstand Produktion bei Volkswagen-Tochter Seat.

STARTSEITE