img
mid Groß-Gerau - 2018 werden Hyundai und Kia voraussichtlich weniger Autos verkaufen als bisher angenommen - 7,55 Millionen Einheiten erwarten die südkoreanischen Unternehmen. Hyundai

Hyundai und Kia korrigieren Absatz-Prognose

Hyundai Motor und Kia Motors haben ihr für 2018 ausgerufenes Absatzziel auf unter acht Millionen Autos gesenkt. Die südkoreanische Gruppe geht davon aus, dass sich die Verkaufszahlen auf 7,55 Millionen Autos belaufen werden.


Hyundai Motor und Kia Motors haben ihr für 2018 ausgerufenes Absatzziel auf unter acht Millionen Autos gesenkt. Die südkoreanische Gruppe geht davon aus, dass sich die Verkaufszahlen auf 7,55 Millionen Autos belaufen werden. Die Unternehmen begründeten die neue Prognose mit stockendem Wachstum der Weltwirtschaft und "zunehmendem Protektionismus", meldet das Branchenblatt "kfz-betrieb". Insbesondere der schwächelnde Absatz in China hat die Korrektur der Absatzzahlen erforderlich gemacht.

STARTSEITE