img
„Toppels Haus“: In der Nähe des Outlet-Shopping-Centers Wertheim Village steht ein Gebäude auf dem Kopf und gibt Besuchern die Möglichkeit zu einer ungewöhnlichen Besichtigung. Foto: djd/Peter Frischmuth/ Tourismusverband Liebliches Taubertal
ZUR FOTOSHOW

Abwechslungsreicher Familienurlaub

Liebliches Taubertal: Freizeitmöglichkeiten für kleine und große Entdecker

Im Wildpark Wölfe und Hirsche beobachten, im Freizeitbad rasant die Rutsche herunterrasen oder im Klettergarten die eigene Geschicklichkeit testen: Langeweile kommt beim Familienurlaub in der Ferienlandschaft Liebliches Taubertal bestimmt nicht auf. Die fränkische Region, die sich von Rothenburg ob der Tauber im Süden bis Freudenberg am Main im Norden erstreckt, beeindruckt mit einer abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaft. Burgen, Schlösser, Klöster und Museen lassen sich bei Führungen erkunden, Freibäder und Seen sorgen für ausgelassenen Wasserspaß, dazu kommen Abenteuerspielplätze und andere spannende Freizeiteinrichtungen. Was man im Taubertal unternehmen kann und welche speziellen Familien-Arrangements zum Übernachten angeboten werden, verrät die neu aufgelegte Broschüre "Familienferien", die unter www.liebliches-taubertal.de bestellt und kostenlos als pdf-Datei heruntergeladen werden kann.

Spannend: Eine Nacht bei den Wölfen verbringen

In die Welt des Adels kann man zum Beispiel im Schloss Weikersheim eintauchen und bei kurzweiligen Führungen einen Einblick in das barocke Leben am Grafenhof vor 300 Jahren gewinnen. Über 70 Tierarten - darunter Luchse, Elche, Wildschweine oder Polarfüchse - wiederum gibt es im Wildpark Bad Mergentheim zu sehen. Unvergesslich für Familien dürfte eine Nacht bei den Wölfen sein, die zu verschiedenen Terminen angeboten wird. Ein außergewöhnliches Highlight ist auch eine Trekking-Tour mit Alpakas, wie sie im Hohenloher Alpakahof in Niederstetten möglich ist. Nervenkitzel pur schließlich versprechen die Waldseilgärten und Kletterparks in der Region - etwa in Rothenburg ob der Tauber oder in Boxberg. Hier können mutige Kletterer Parcours bis in 17 Metern Höhe meistern. Die zehn besten Highlights für den Familienurlaub im "Lieblichen Taubertal" hält auch die Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/taubertal bereit.

Indoor-Spaß im Haus auf dem Kopf

Bei schlechtem Wetter kann man im "Lieblichen Taubertal" ebenfalls viel unternehmen. Jeden Tag geöffnet ist beispielsweise die Spielscheune in Röttingen, in der sich Kinder auf vier Ebenen austoben. Ebenso wie die liebevoll umgebaute ehemalige Scheune sorgt auch das neue "Toppels-Haus" in Wertheim-Bettingen für Freizeitspaß. Ganz in der Nähe des Outlet-Shopping-Centers Wertheim Village steht das Gebäude auf dem Kopf und gibt Besuchern die Möglichkeit zu einer ungewöhnlichen Besichtigung.

Familienpauschalen im Lieblichen Taubertal

Die Ferienregion "Liebliches Taubertal" bietet Familien spezielle Arrangements wie den "Urlaub auf dem Bauernhof" und die "Übernachtungen der besonderen Art". Die Pauschale "Abenteuer im Mittelalter" (ab 379 Euro für zwei Erwachsene und ein Kind) etwa enthält neben einer Übernachtung mit Frühstück im Hotel Schranne in Rothenburg ob der Tauber auch diese Leistungen:

- Eintritt ins mittelalterliche Kriminalmuseum in Rothenburg - Führung mit einem Nachtwächter durch Rothenburg - Eintritt in den Kletterpark in Rothenburg - Eintritt ins Deutsche Weihnachtmuseum - Eintritt und Führung ins Schloss Weikersheim

Informationen zu dieser Familienpauschale und zu weiteren Angeboten gibt es unter www.liebliches-taubertal.de.

STARTSEITE